Kneippwoche

Die Kneippwoche ist eine Veranstaltungsreihe in ganz Südtirol rundum das Thema Kneipp. Organisiert wird sie vom Netzwerk Kneipp, einem Zusammenschluss des Südtiroler Kneippverbandes und Gemeinden sowie Tourismusvereinen. Die Vielfalt der Veranstaltungen reicht von der Wanderung, über die Smovey-Einheit bis hin zum Gipfelfrühstück. Jedes Jahr wird eine der 5 Säulen ganz besonders in den Fokus gestellt. Die anderen werden dabei aber nicht außer Acht gelassen, ganz nach dem ganzheitlichen Ansatz der Kneippphilosophie.

Die Veranstaltungsorte finden Sie auf der Karte der Kneippanlagen.

2019 findet die 4. Auflage vom 21. bis 30. Juni statt mit der Auftaktveranstaltung am 21. Juni in Niederdorf.

Die 4. Südtiroler Kneippwoche wird unterstützt durch

180518Logo_dt_ital-240x90
Logo Provinz Bozen abteilung Gesundheit

KNEIPPEN für Geist und Seele
Auftaktveranstaltung zur Eröffnung der 4. Südtiroler Kneippwoche

Freitag, 21.06.2019
Niederdorf, 1. Kneipp-für-mich® Erlebnisdorf in Italien
16 Uhr

Treffpunkt: Station Baumhoroskop (Nähe Grillstelle)

16 Uhr, Eröffnung und Begrüßung
Präsidentin Kornelia Hölzl Gamper

Grußworte
Landesrat Thomas Widmann
Bürgermeister Niederdorf Herbert Fauster
Präsident Tourismusverein Niederdorf Trenker Hubert
Präsident Raiffeisenkasse Niederdorf Max Brunner

Einführungsworte
Martin Kiem zum Thema Waldbaden – Kraft und Energie aus der Natur

Feine Klänge mit Sabrina Mair
entführen uns in die Welt unseres Inneren

Picknick-Genuss vom Biobauer Lanz, Toblach

Moderation: Evi Keifl
Eintritt frei

Vor der Auftaktveranstaltung gibt es die Möglichkeit einer Führung durch den Raiffeisen Kneipp für mich® Aktivpark.
Treffpunkt Zugbahnhof Niederdorf um 15 Uhr.
Gemeinsamer Spaziergang zum Kurpark (7-10 Minuten) und dann Möglichkeit Kneippanwendungen zu probieren.
Der Zug hält zu jeder vollen und halben Stunde aus östlicher wie westlicher Richtung.

Bitte um Anmeldung innerhalb 19.06.2019 im Kneippbüro: info@kneipp.it oder Tel. +39 340 8191719 (DI + FR am Vormittag erreichbar)

Kostenlose Parkmöglichkeit: Kurpark Ost/Nähe Hotel Gasthof Weiherbad oder am Zugbahnhof Niederdorf (nur 7-10 Gehminuten)

Bei Regen findet die Veranstaltung im Kulturhaus statt.

Programm

Fr 21.06 16.00 Uhr – Niederdorf
KNEIPPEN für Geist und Seele
20.00 Uhr – Niederdorf
Vortrag Thema Waldbaden
Sa 22.06 10.00 Uhr – Niederdorf
Einweihung Themenweg
20.30-22.30 Uhr – Terenten
Erlebnis zur Sommer-Sonnen-Wende
So 23.06 14.00-18.00 Uhr – Proveis
Auf den Spuren von Sebastian Kneipp
Mo 24.06 9.00-13.00 Uhr – Prettau
Aufatmen – auch mit Kneipp
10.00 Uhr – Meransen
„Mit Kneipp im Rucksack ins Altfasstal“
16.00 Uhr – Niederdorf
Klangreise in unser Inneres
Di 25.06 14.00 Uhr – Altenburg
Müdigkeit nein danke!
14.00-17.00 Uhr – Zoggler Stausee
Gesund in den Sommer
Mi 26.06 10.00-14.00 Uhr – Ahrntal
Kneipp für Seele und Leib
11.00-12.00 Uhr – Niederdorf
Kneipp für mich® – Wasser und Luft
16.00 Uhr – Truden
Die Säule der Ernährung
Do 27.06 10.00-14.00 Uhr – Barbian
Bewegung für Geist und Körper nach Kneipp
 14.30-17.20 Uhr – Söll/Tramin
Im Einklang mit der Natur zu sich selbst finden
17.00-18.00 Uhr – Niederdorf
Kneipp für mich®
Fr 28.06 14.00 Uhr – Neumarkt
Erholung für mich für das ganze Wochenende
9.00-12.00 Uhr – Montan
Kneippen im Einklang mit der Natur
13.30-16.00 Uhr – Niederdorf
Kneipp für mich® – Waldbaden
15.30 Uhr – Partschins
G’sund atmen und Wasser treten
Sa 29.06 9.00-12.00 Uhr – Eppan Berg,
Für alles ist ein Kraut gewachsen
So 30.06 14.00-18.00 Uhr – Vahrn
Auszeit im Wald
21.06    |    22.06    |    23.06    |    24.06    |    25.06    |    26.06    |    27.06    |    28.06    |    29.06    |    30.06

21.06.2019

Freitag, 21.06.2019
20 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Raiffeisen Kulturhaus

Vortrag Thema Waldbaden

lebensordnung

Referent: Martin Kiem, zertifizierter Natur- und Waldtherapie-Führer (ANFT-Association of Nature and Forest Therapy)
Kosten: freier Eintritt
Anmeldung: nicht notwendig

Einführung zur Entstehungsgeschichte des Waldbadens. Im Anschluss wird auf die spezifischen Gesundheitsvorteile von Waldbaden eingegangen. Die harmonisierende Wirkung auf Nerven-, Hormon- und Immunsystem spielen dabei eine zentrale Rolle.
Zum Abschluss des Vortrages erhalten die TeilnehmerInnen eine Reihe von praktischen Waldbaden-Tipps, die ihnen zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit verhelfen können.

22.06.2019

Samstag, 22.06.2019
10 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Feuerwehrhalle Niederdorf

Einweihung Themenweg „Kraftorte und Waldtherapie“

lebensordnung

Referent: Martin Kiem, zertifizierter Natur- und Waldtherapie-Führer (ANFT-Association of Nature and Forest Therapy)
Kosten: € freier Eintritt
Anmeldung: nicht notwendig

Einweihung Themenweg „Kraftorte und Waldtherapie“
Anschließend Möglichkeit zum Waldbaden mit Martin Kiem.

Samstag, 22.06.2019
20:30 – ca. 22:30 Uhr

Terenten, TTreffpunkt Tourismusbüro, St.-Georgs-Str. 1

Erlebnis zur Sommer-Sonnen-Wende

Dem Leben und der Natur lauschen
lebensordnung

Referentin: Monika Engl ist Kneipp- Gesundheits-, Entspannungs- und Qi-Gong -Trainerin, Fastenleiterin, Lebens- und Ritualberaterin, NaturCoach und Expertin für Alpines Waldbaden
Kosten: 10 €
Anmeldung: Innerhalb 17 Uhr des Vortages im Tourismusverein Terenten, Tel. 0472 546 140 oder info@terenten.com

Am 21. Juni wird nach dem keltischen Jahreskreis Sommersonnwende gefeiert. Es ist der längste Tag und die kürzeste Nacht im Jahr. Die Sonne hat ihren höchsten Stand erreicht und die Erde ist ein Platz der blühenden Schönheit, wo alles wächst und reift. Dies ist eine Zeit, um all dem zu danken, was wir um uns herum sehen, riechen und fühlen und es ist Zeit das Leben zu feiern. Wir feiern gemeinsam diese besondere Nacht und werden ein Feuer entzünden, Brauchtum erfahren, Geschichten lauschen und mit einem Dankesritual dem Leben danken. Die Band „Duana“ bietet uns ein einmaliges Klangerlebnis. Wir tauchen ein in die Welt der Klänge besonderer Instrumente, die unsere Seele berühren und den Geist verzaubern.

23.06.2019

Sonntag, 23.06.2019
14-18 Uhr

Proveis, Treffpunkt unter dem Gasthof Neue Post

Auf den Spuren von Sebastian Kneipp

Grenzkultur – Kulturgrenze: auf dem Erlebnisweg Proveis
lebensordnung+wasser
bewegung-kraeuter

Referentin: Elisabeth Angler Telser, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 8 €
Anmeldung: Tourismusverein Ultental-Proveis, Tel. 333 304 67 56

Dieses Jahr steht die Lebensordnung im Mittelpunkt der Wanderung. Das seelische Wohlbefinden ist das verbindende Element und eine der wichtigsten Säulen im Kneipp Gesundheitskonzept.
Wir treffen uns unter dem Gasthof Neue Post und wandern den Themenweg entlang bis zur Kneippanlage, wo wir in das Abenteuer Kneipp „eintauchen“. Unterwegs begegnen wir auch Wildkräutern, welchen wir besondere Aufmerksamkeit schenken. Abschließend kehren wir auf demselben Weg wieder zurück ins Dorf.

24.06.2019

Montag, 24.06.2019
9-13 Uhr

Prettau, Treffpunkt Parkplatz Bergbaumuseum

Aufatmen – auch mit Kneipp

Auf dem Gesundheitsweg Prettau zwischen 1.545 und 1.620 Höhenmetern
lebensordnung+wasser
bewegung

Referentin: Veronika Trojer, Natur- und Landschaftsführerin
Kosten: 10 € pro Person, mit Holidaypass kostenlos
Anmeldung: in den Tourismusbüros des Ahrntals, Tel. +39 0474 671136

Die Grundlage der Kneippschen Säulen bildet die Lebensordnung. Für eine gesunde und ausgeglichene Lebensführung ist ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele ausschlaggebend.
Neben der aktiven Bewegung im Wald bietet der Gesundheitsweg in Prettau herrliche Ausblicke und somit Gelegenheit zum Ruhen, In-Sich-Gehen und Gedanken ordnen. Außerdem ermöglicht die Wanderung gemütliches Verweilen am Naturteich und verschiedene Wasseranwendungen nach dem Therapieprinzip Kneipp. Besonders intensiv erlebt werden kann auch die heilsame Hochgebirgsluft, die sauber, schadstoff- und allergenarm ist.

Montag, 24.06.2019
10 Uhr

Meransen, Parkplatz Altfasstal/Meransen

„Mit Kneipp im Rucksack ins Altfasstal“

Entdecken Sie die 5 Säulen von Sebastian Kneipp mit musikalischem Rahmenprogramm
kraeuter+ernaehrung+lebensordnung
bewegung+wasser

Referentin: Helena Graf, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: kostenlos
Anmeldung: bis 22.06. 12 Uhr im Tourismusverein Gitschberg Jochtal. Tel.: 0472 886048, info@gitschberg-jochtal.com

Im Laufe der Wanderung haben die Teilnehmer die Möglichkeit die 5 Säulen nach Sebastian Kneipp „Wasser, Kräuter, Ernährung, Bewegung und Lebensordnung“ kennen zu lernen und auszuprobieren.
• Armguss, Gesichtsguss, Knieguss,
• Wassertreten,
• barfuß gehen,
• Kräuter sammeln,
• sich erholen und entspannen
• Lebensordnung (Die Wanderung wird musikalisch umrahmt),
• Geschichten aus der Umgebung

Einkehr in der Großberghütte:
• Verköstigung von einfachen regionalen und saisonalen Gerichten (nicht im Preis mit inbegriffen)

Montag, 24.06.2019
16 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Eingang Raiffeisen Kneipp-für-mich® Aktivpark, Niederdorf

Klangreise in unser Inneres

Klangmeditation für Erwachsene
lebensordnung

Referentin: Sabrina Mair, integrative Klangpädagogin
Kosten: 8 €
Anmeldung: im Tourismusbüro bis 12 Uhr, Tel.: 0474 745136

Klangwelten – achtsames Wahrnehmen-Entspannen-Träumen- Genießen:
Wir schaffen Raum für Fantasie und lenken unsere Aufmerksamkeit uns selbst zu.
Begleitet von den feinen Klängen der Klangschalen, des Monochords, Ocean Drum und weiteren Naturtoninstrumenten fällt es uns leicht dem Alltagsgeschehen für eine Weile zu entfliehen und innere Kräfte zu wecken.

25.06.2019

Dienstag, 25.06.2019
14-17 Uhr

Kneippanlage Zoggler Stausee, Treffpunkt Parkplatz Zoggler Stausee

Gesund in den Sommer

Kneippwanderung mit Kräuterexpertin Traudl Schwienbacher
wasser+ernaehrung
bewegung-kraeuter

Referentin: Waltraud „Traudl“ Schwienbacher, kräuterkundige Bäuerin, Gründerin der Winterschule Ulten und der Naturlebensschule Ulten
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Bis Montag, 24.06. 17 Uhr im Tourismusbüro Ulten, Tel. 0473 795387 oder info@ultental.it

Erleben Sie die gesundheitsfördernde Wirkung der Kneippanwendungen entlang des idyllisch gelegenen neuen Kneippweges in St. Walburg, erfahren Sie Wissenswertes um die Wirkung der Wildkräuter entlang des Weges und genießen Sie frisch gemachtes Vollkornbrot in einer traditionellen Waldmühle. Waltraud „Traudl“ Schwienbacher gilt als die Vordenkerin der natürlichen Gesundheitsvorsoge Südtirols. Waltraud Schwienbacher ist Bäuerin, Mutter und Großmutter mit vielen Visionen und verrückten Ideen, mit dem Gespür für notwendige Veränderungen und großem Durchhaltevermögen, wenn es um die „richtige Sache“ geht.

Dienstag, 25.06.2019
Beginn 14 Uhr (ca. 3 Stunden)

Biotop Rastenbachklamm (zwischen dem Kalterer Ortsteil Altenburg und dem Kalterer See), Treffpunkt beim Parkplatz „Müllereck“ in Altenburg

Müdigkeit nein danke! Kneippen belebt Körper und Geist

Erlebnis-Gesundheitswandern durch die beeindruckende Rastenbachklamm
wasser+ernaehrung
lebensordnung+bewegung

Referentin: Angelika Thaler Schullian, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin und Landwirtin aus Kaltern
Kostenbeitrag ab 14 Jahre: 10 €
Anmeldung: bis Montag, 24.06., 17 Uhr im Tourismusbüro Kaltern am See, Tel. 0471 963169, www.kaltern.com, info@kaltern.com

Angelika Thaler Schullian begleitet Sie durch die wildromantische Rastenbachklamm und zeigt, wie Sie mit Hilfe der Kneipp-Techniken Ihren Körper entspannen und stärken können. Die Klamm mit ihrem Wasserfall, den Tümpeln und moosüberwachsenen Hängen strahlt einen besonderen, mystischen Charme aus und ist wohl der beeindruckendste Kraftplatz und Rückzugsort in Kaltern. Während der Kneippwanderung erhalten Sie praktische Anwendungstipps, wie man mit der Ernährung und Bewegung den Körper reinigt. Atemübungen und meditative Einheiten öffnen Ihren Geist.
Gutes Schuhwerk erforderlich.

26.06.2019

Mittwoch, 26.06.2019
10 – 14 Uhr

St. Jakob/Ahrntal

Kneipp für Seele und Leib

Auf dem Gesundheitsweg Prettau zwischen 1.545 und 1.620 Höhenmetern
lebensordnung+wasser
bewegung

Referentin: Filomena Gruber, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 10 € pro Person, mit Holidaypass kostenlos
Anmeldung: in den Tourismusbüros des Ahrntals, Tel. +39 0474 671136

Die Grundlage der Kneippschen Säulen bildet die Lebensordnung. Für eine gesunde und ausgeglichene Lebensführung ist ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Körper, Geist und Seele ausschlaggebend. Neben der aktiven Bewegung im Wald bietet der Gesundheitsweg in Prettau herrliche Ausblicke und somit Gelegenheit zum Ruhen, In-Sich-Gehen und Gedanken ordnen. Außerdem ermöglicht die Wanderung gemütliches Verweilen am Naturteich und verschiedene Wasseranwendungen nach dem Therapieprinzip Kneipps. Besonders intensiv erlebt werden kann auch die heilsame Hochgebirgsluft, die sauber, schadstoff- und allergenarm ist.

Mittwoch, 26.06.2019
11 – 12 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Freiluftinhalatorium / Gradieranlage im Kurpark, Niederdorf

Kneipp für mich – Wasser und Luft

lebensordnung

Referentin: Roswitha Rainer, Kneipp-Gesundheitstrainerin und Gesundheitsberaterin (IHK)
Kosten: 8 €
Anmeldung: im Tourismusbüro bis 12 Uhr, Tel.: 0474 745136

Reines Wasser, angereichert mit einer Salzlösung, rieselt über Latschen- und Weißdornzweige und erzeugt ein natürliches Aerosol. Ätherisches Latschenöl, das frei wird, öffnet, desinfiziert und macht unsere Bronchien frei; nebenbei sorgt es für eine beruhigende Stimmung.
In der Gradieranlage (Freiluftinhalatorium) entspannt sich die Muskulatur und über eine bewusste Atmung kann ein Heileffekt für viele Atemwegserkrankungen eintreten.
Wir lernen bewusstes Ein- und Ausatmen kennen, gekoppelt mit Vokallauten.
Richtiges Atmen beeinflusst unser gesamtes Sein, auch die Psyche. Nur ein entkrampfter Körper kann Selbstheilungskräfte mobilisieren.

Mittwoch, 26.06.2019
16 Uhr

Truden im Naturpark

Die Säule der Ernährung

Ein gesundes, aktives Leben ist nach den Lehren von Pfarrer Sebastian Kneipp der Grundstein für Zufriedenheit und Ausgeglichenheit. Eine gesunde Ernährung gehört auch dazu!
wasser+ernaehrung

Referentin: Christine Franzelin Pircher, Kneippführerin
Kosten: kostenlos
Anmeldung: keine erforderlich. Infos: info@truden.eu, bzw. info@trudnerhorn.com

Eine kurze Einführung in die Regeln der Kaltwasseranwendungen und Informationen zu den fünf Säulen der Gesundheit. Anschließend spüren die Kinder die wohltuende Wirkung und gesundheitsfördernde Kraft der Arm- und Beingüsse. Besonderen Spaß bereitet allen der Storchengang beim Wassertreten. Da das Gesundheitsprogramm mit viel Bewegung auch Hunger macht, sorgt der KFS für eine gesunde Jause in Form von leckeren Obstspießchen, Gemüsesticks und erfrischendem Holundersaft!
KFS Katholischer Familienverband Truden – Zweigstelle Truden in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Truden im Naturpark und dem Tourismusverein Wandergebiet Naturpark Trudner Horn- Altrei – San Lugano – Truden

27.06.2019

Donnerstag, 27.06.2019
10-14 Uhr

Barbian, Treffpunkt Infobüro Barbian, Dorf 10, Staatsstraße von Waidbruck nach Barbian, 5 km

Bewegung für Geist und Körper nach Kneipp am Barbianer Wasserfall

Geführte Wanderung nach der ganzheitlichen Gesundheitslehre von Pfarrer Kneipp
lebensordnung+wasser
bewegung-kraeuter

Referentinnen: Rosmarie Rabanser Gafriller, geprüfte Wanderleiterin und Elisabeth Sagmeister Prader, lizenzierte Wander- und Fremdenführerin
Kosten: 10 €, kostenlos für Gäste mit Klausen Card und Mitglieder des Tourismusvereins Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders.
Anmeldung: bis Mittwoch 26.06., 17 Uhr im Tourismusbüro Barbian, Tel. 0471 654411, info@barbian.it bzw. im Tourismusbüro Klausen, Tel. 0472 847424, info@klausen.it

„Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt“, wusste bereits Pfarrer Sebastian Kneipp. Wasser, Ernährung, Bewegung, Heilkräuter und Lebensordnung – auf dieser Wanderung erfahren und erleben Sie das ganzheitliche Gesundheitskonzept von Kneipp. Allein die in großer Fülle vorhandenen, gesundheitsfördernden aktiven Sauerstoff-Ionen wären bereits ein Grund, sich am Wasserfall aufzuhalten. Wassertreten im kühlen Gebirgsbach, barfußgehen und den Boden spüren, die Heil- und Wildkräuter am Wegesrand kennenlernen sowie Entspannungsübungen unter freiem Himmel: eine erfrischende, erholsame und vitalisierende Wanderung auf Kneipps Spuren.

Donnerstag, 27.06.2019
14:30 – 17:20 Uhr

Söll/Tramin, Treffpunkt Feuerwehrhalle Söll.Es besteht die Möglichkeit den „Gewürztraminer Express“ Richtung Söll von Tramin aus zu benutzen, da es vor Ort wenige Parkmöglichkeiten gibt; Infos beim Tourismusverein Tramin

Im Einklang mit der Natur zu sich selbst finden

Bei einer kurzen Wanderung spüren wir Kraftorte, lernen Kräuter kennen und kneippen in den Brunnen von Söll (Ortsteil von Tramin)
bewegung+wasser
lebensordnung

Referentin: Roswitha Weiss, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin, Kräuterexpertin nach Ignaz Schlifni, Sennerin und Almwirtin
Kosten: 10 € pro Person, für Kneipp-Mitglieder 6 € und für Kinder 3 €.
Anmeldung: innerhalb Mittwoch, 26.06. beim Tourismusverein Tramin unter +39 0471 860131 oder info@tramin.com

Wir gehen zusammen in den Söller Wald. Der Wald war tausende Jahre lang unser Lebensraum. Bei dieser Wanderung wollen wir den Lebensraum Wald bewusst neu entdecken, und wir können erkennen, dass er uns immer noch Ruhe, Kraft und Nahrung gibt. Zu Beginn und am Ende runden wir unseren Ausflug mit einer Wasseranwendung in den Brunnen von Söll ab.

Donnerstag, 27.06.2019
17 – 18 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Eingang Raiffeisen Kneipp-für-mich® Aktivpark, Niederdorf

Kneipp für mich

Entspannung pur
lebensordnung

Referentin: Roswitha Rainer, Kneipp-Gesundheitstrainerin und Gesundheitsberaterin (IHK)
Kosten: 8 €
Anmeldung: im Tourismusbüro bis 12 Uhr des Veranstaltungstages, Tel.: 0474 745136

Sich wohlfühlen, sich gesund fühlen, sich mögen wie man ist.
Wir entdecken Methoden der inneren Ordnungsstiftung und erleben die sinnlich beruhigende Wirkung unserer wunderschönen Landschaft.

28.06.2019

Freitag, 28.Juni bis Sonntag, 30. Juni 2019
Ab 14 Uhr

Kapuzinerkloster in Neumarkt, Bozner Str. 2

Erholung für mich

Ein Wochenende natürlich – einfach – in Ruhe – Kraft tanken
lebensordnung+wasser
bewegung-kraeuter

Referentinnenn: Angelika Thaler Schullian, FNL Kräuterexpertin; Helene Roschatt, Wyda Trainerin i.A.; Beate Verdorfer Zimmer, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 295€ inkl. Übernachtung mit Vollpension + ca. 25€ Materialspesen
Anmeldung: bis 22. Juni, kneipp.beate@gmail.com Tel.: +39 340 9144 625

Ein lehrreicher und spannender Rundgang im Kräutergarten. Es werden Kräuter gesammelt und anschließend gemeinsam zu verschiedenen Produkten verarbeitet.
Treten Sie ein in die komplette Harmonie und die Rhythmen der Natur mit
Kneipp’schen Maßnahmen im Alltag und zur Erholung, Waschungen, Arm- und Fußbad, Trockenbürsten.
Wyda am Morgen zur Harmonisierung der 3 Energiefelder, wandern zu einer Kneippanlage und Nierenwickel zu Mittag.
Meditation, Räuchern, achtsam sein und eine Führung durch das Kloster mit Pater Peter.
Kurzum: ein Wochenende zum Erholen für mich!

Freitag, 28.06.2019
9 – ca. 11/12 Uhr

Montan, Treffpunkt großer Parkplatz am Dorfeingang

Kneippen im Einklang mit der Natur

Erholung am „Wein, Wald, Wasserweg“ (mit gesundem Genuss im Wald)
wasser+ernaehrung
lebensordnung+bewegung

Referentin: Brigitte Pircher Zelger, Bäuerin am Wohlfühlbauernhof, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Nordic Walkingtrainerin
Kosten: freiwillige Spende
Anmeldung: bis Donnerstag 27.6.2019 unter 333-1047624, info@engadinerhof.it

Brigitte Pircher Zelger begleitet Sie entlang der ehemaligen Fleimstalbahn. Bei einem traumhaften Panorama inmitten von Weinreben finden Sie innere Ausgeglichenheit, Entspannung und Ruhe. Eine leichte, feine Wanderung nach den 5 Elementen Kneipps am Wein, Wald, Wasserweg. In inniger, achtsamer Verbundenheit mit der Natur, durch das langsame Gehen verändern sich unsere Gehirnströme. Unsere beiden Gehirnhälften beginnen, genauso wie in tiefer Meditation, sich auf den gleichen Rhythmus einzuschwingen. Im Wald, wo wir hautnah und unverfälscht mit verschiedenen Wasseranwendungen nach Kneipp die Natur erleben, spüren auch wir, wie die Kraft der Natur sanft und beruhigend auf uns übergeht und wir auf allen Ebenen Energie tanken.
Mit einem gesunden Genuss kehren wir erholt und entspannt zum Sonnendorf Montan zurück.

Freitag, 28.06.2019
13:30 – 16 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Tourismusbüro Niederdorf

Kneipp für mich® – Waldbaden

lebensordnung+bewegung

Referentin: Maria Mairhofer, Kneipp-Gesundheitstrainerin und Kneipp-Baderin
Kosten: 12 €
Anmeldung: im Tourismusbüro bis 18 Uhr des Vortages, Tel.: 0474 745136

Es geht darum, dass der Mensch sich innig mit der Natur und ihren Kräften in Verbindung setzt. In inniger, achtsamer Verbundenheit mit der Natur, durch das Gehen in Wald und Feld und in der Wildnis im Biotop verändern sich unsere Gehirnströme.
Unsere beiden Gehirnhälften beginnen, genauso wie in tiefer Meditation, sich auf den gleichen Rhythmus einzuschwingen. So werden Heilungsprozesse initiiert und wir können auf allen Ebenen Kraft schöpfen

Freitag, 28.06.2019
15.30 Uhr

Partschins, Spaureggstr. 10

G’sund atmen und Wasser treten

Im Gleichgewicht mit der Wasserkur von Sebastian Kneipp
bewegung-kraeuter
wasser

Referentin: Elisabeth Angler Telser, zertifizierte Klimatherapeutin und Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA, Absolventin der Winterschule Ulten (Gesundheitsvorsorge, Bäderwesen und Pflanzenkunde)
Kosten: 15 €
Anmeldung: bis 27.06. Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, Tel. 0473 967157, info@partschins.com

Alles fließt. Die Kraft des Wassers – im Wechselguss und an verschiedenen Körperstellen angewandt – hat so manch‘ positive Wirkung auf unseren Körper und unseren Geist.
Die Wassertherapie nach Pfarrer Sebastian Kneipp bringt Stoffwechsel und Kreislauf in Bewegung und stärkt nachweislich die Abwehrkräfte. Außerdem hilft sie bei zahlreichen chronischen Krankheiten und nervösen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Allergien, hartnäckigen Infekten, Magen-Darm-Beschwerden und innerer Unruhe.
Insgesamt gibt es mehr als 120 unterschiedliche Anwendungsformen und Möglichkeiten der Kneipp’schen Wassertherapie. Einige davon, sowie praktische Tipps für Zuhause, werden hier von unserer Expertin vermittelt. So besonders und eindrucksvoll wie die Erkenntnisse von Pfarrer Kneipp vermittelt werden, werden die Wild- und Heilkräuter am Weg auf ihre Besonderheiten in Wirkung und Nutzung anschaulich erklärt.

29.06.2019

Samstag, 29.06.2019
9 – ca. 12 Uhr

Eppan Berg, Kreuzstein und Kräutergarten in Perdonig | Treffpunkt: Gasthof Kreuzstein

Für alles ist ein Kraut gewachsen

Grüne Wunder pur, im Garten und in der Natur

Referentin: Hildegard Kreiter, Kneipp Gesundheitstrainerin, Natur- und Landschaftsführerin, Kräuterpädagogin, Buchautorin (Kneippen, Kräuter und Heilpflanzen nach S. Kneipp, Wenn`s zwickt und zwackt) langjährige Referentin für Erwachsene und Kinder
Kosten: 25,00 €/Person (inkl. Unterlagen, kleines Überraschungsgeschenk)
Anmeldung: Kreiter Hildegard kreiterhildegard@gmail.com, Tel. 340 9802479

Pflanzen sichern unser Überleben und beeinflussen unseren Alltag mehr als wir glauben! Kräuter berühren alle Elemente des Kneipp`schen Gesundheitskonzeptes und sorgen für körperliches und seelisches Wohlergehen.
Dieser Facettenreichtum soll mit allen Sinnen erfahr- und erlebbar gemacht werden. Dazu bieten eine mystische Waldwiese und ein traumhafter und artenreicher Hanggarten die besten Voraussetzungen.

30.06.2019

Sonntag, 30.06.2019
14 – 18 Uhr

Vahrn, Parkplatz Vahrner See

Auszeit im Wald

Aufatmen und Energie tanken unter Bäumen
kraeuter+ernaehrung
lebensordnung+bewegung

Referentin: Monika Engl, Expertin Alpines Waldbaden Kneipp Gesundheits-, Entspannungs-, Qi Gong und Fastentrainerin, NaturCoach
Kosten: kostenlos
Anmeldung: Bis Donnerstag, 27.06.2019 bei Monika Engl 348 6929394 oder E-Mail info@monikaengl.com

Wir Menschen sind gerne in der Natur. Dabei spüren wir, wie uns das Herz aufgeht und wie wir wieder Energie tanken. Ich lade Dich ein mit allen Sinnen einzutauchen in die grüne Atmosphäre Wald, den gegenwärtigen Augenblick beim stillen Sitzen wahrzunehmen, dem Geräusch der Baumkronen im Wind zu lauschen, die verschiedenen Düfte des Waldes zu erforschen, barfuss den Waldboden zu fühlen, den Atem des Waldes zu atmen… und am Schluss den Wald kulinarisch zu verkosten.

Durch die Benutzung der Webseite akzeptierst du unsere Benutzung der Cookies. / Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Weitere Informationen / Maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi