Kneippwoche

Die Kneippwoche ist eine Veranstaltungsreihe in ganz Südtirol rundum das Thema Kneipp. Organisiert wird sie vom Netzwerk Kneipp, einem Zusammenschluss des Südtiroler Kneippverbandes und Gemeinden sowie Tourismusvereinen. Die Vielfalt der Veranstaltungen reicht von der Wanderung, über die Smovey-Einheit bis hin zum Gipfelfrühstück. Jedes Jahr wird eine der 5 Säulen ganz besonders in den Fokus gestellt. Die anderen werden dabei aber nicht außer Acht gelassen, ganz nach dem ganzheitlichen Ansatz der Kneippphilosophie.

Die Veranstaltungsorte finden Sie auf der Karte der Kneippanlagen.

2018 findet die 3. Auflage vom 23. Juni bis 1. Juli statt mit der Auftaktveranstaltung am 21. Juni im Hotel theiner’s garten in Gargazon.

 

Die 3. Südtiroler Kneippwoche wird unterstützt durch

180518Logo_dt_ital-240x90
Logo Provinz Bozen abteilung Gesundheit

Auftaktveranstaltung der 3. Auflage der Südtiroler Kneippwoche 2018

Donnerstag, 21.06.2018
Gargazon, Bio Vitalhotel theiner’s garten
10­­­-12.30 Uhr

Programm:

10 Uhr Eröffnung und Begrüßung
Präsidentin Kornelia Hölzl Gamper

Grußworte
Landesrätin Dr. Martha Stocker
Bürgermeister Armin Gorfer

Impulsreferat
Dr. Monika Niederstätter, Sportpsychologin und Mentaltrainerin zum Thema „Freude an der Bewegung“

Interview
Dr. Alex Mitterhofer, Sportmediziner zum Thema: „Bewegung und Gesundheit“

Die Veranstaltung wird durch gezielte Bewegungseinheiten mit Dr. Helene Roschatt, Kneipp-Gesundheits- und Wellnesstrainerin, aufgelockert.

Gesunde Köstlichkeiten am Buffet

Moderation: Evi Keifl
Eintritt frei

ACHTUNG: Bitte öffentliche Parkplätze in Gargazon nutzen.

Programm

Sa 23.06   9:00
Terenten
G’sund & fit unterwegs mit Kneipp
So 24.06 9:00-12:00
Sand in Taufers
Kinder
18:30-19:30
Niederdorf
Gesundes aus der Natur
Mo 25.06 8:00-
Tramin
Dorferwachen & Morgentau
6:30-7:30
Kaltern
Smovey Schnuppertraining
9:00-12:30
Prettau
Aufatmen – auch mit Kneipp
9:30-11:00
Vahrn
Qi Gong
 9:30-11:30
Niederdorf
Kraftorte spüren
17:00-18:00
Niederdorf
Die Elemente spüren
20:00-22:00
Montan
Kneippen statt Kneipen
Di 26.06 9:00-12:00
Lappach
Panta Rhei – alles fließt
9.30-14:00
Niederdorf
Bewegung & Ernährung
10:00-11:00
Kaltern
Bewegung für aktive Senioren
10:00-14:00
Barbian
Bewegung für Geist und Körper
14:00-
Kaltern/Altenburg
Frühjahrsmüdigkeit nein danke!
14:00-17:00
Ulten
Gesund in den Sommer
14:30-15:30
Niederdorf
Die Elemente spüren
17:00-18:00
Niederdorf
Bewegung die zur absoluten Ruhe führt
Mi 27.06 9:00
Montan

Kneippen mit Brunch
9:00-12:00
Niederdorf
Langes Frühstück
10:00-14:00
Weißenbach
Kneipp für Seele und Leib
14:00-17:00
Niederdorf
Die Elemente spüren
15:30-
Truden
Kneipp bewegt jung und alt
16:00-17:00
Prissian
Wasser wirken lassen
18:30-19:30
Niederdorf
Gesundes aus der Natur
Do 28.06 14:00-15:30
Niederdorf
Gesundes aus der Natur
14:00-16:30
Passeier
Kneippen mit Kneipp
Fr 29.06 8:00-10:30
Mölten
Kneippgüsse
10:00-12:00
Niederdorf
Die Elemente spüren
14:30-16:00
Niederdorf
Element Wasser
15:30-
Partschins
G’sund atmen und Wassertreten
20:00
Niederdorf
Elemente spüren: Waldbaden
Sa 30.06 15:30
Niederdorf
Die Elemente spüren
16:00-17:00
Niederdorf
Die Elemente spüren
19:00-
Gitschberg
Die Kraft der Natur
So 01.07 10:00-12:00
Hafling
Die wunderbare Welt der Honigbiene
14:00-18:00
Proveis
Auf den Spuren von Sebastian Kneipp
23.06    |    24.06    |    25.06    |    26.06    |    27.06    |    28.06    |    29.06    |    30.06    |    01.07

23.06.2018

bewegung
Samstag 23.06.2018
9 Uhr

Kiens/Hofern, Rametzebene; Parkplatz Gelenke in Hofern

G’sund & fit unterwegs mit Kneipp

Kneippwanderung mit Monika Engl

Referentin: Monika Engl, Kneipp-Gesundheits-, Entspannungs- und Qigong-Trainerin, Fastenleiterin, Lebens- und Ritualberaterin, NaturCoach
Kosten: 20 Euro
Anmeldung: bis Donnerstag, 21.06. um 17 Uhr im Tourismusbüro Terenten, Tel. 0472 546140, info@terenten.com

Mitzubringen: Wanderausrüstung, Sonnen- und Regenschutz, Sitzkissen, Trinken und Essen für unterwegs, etwas Köstliches für ein gemeinsames Naturpicknick

„Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt“ wusste bereits der Wasserdoktor Kneipp. Natur tut Körper, Geist und Seele gut. Beim Wandern finden wir wieder zu unserem eigenen Rhythmus. Mit jedem Schritt, den wir setzen, lassen wir den Alltag hinter uns. Atemzug für Atemzug tanken wir Natur-Kraft. Beim Wassertreten im Gebirgsbach stärken wir unser Immunsystem. Bewegungsspiele sowie Heilkräuter begleiten uns des Weges. Auf der Hütte angekommen verleihen wir unserer Lebensfreude und unserem Glück Ausdruck durch einen „Juchizer“ – denn Natur macht glücklich! Wir praktizieren meditative Bewegungsübungen inmitten der Weite und Schönheit der uns umgebenden Landschaft.

Von diesem Tag kehren wir erholt, glücklich und mit gesunden Anregungen aus der ganzheitlichen Gesundheitslehre Sebastian Kneipps in den Alltag zurück.

24.06.2018

bewegung
Sonntag, 24.06.2018
9- ca. 12 Uhr

Sand in Taufers, Treffpunkt um 9 Uhr Wasserfallbar, Bad Winkel, Sand in Taufers

Für eine gesunde Zukunft unserer Kinder

Erlebniswandern mit Kindern mit Besuch der Kneippanlage

Referentin: Heidi Egger, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: Erwachsene 15 Euro, Kinder 8 Euro (inklusive Fly-Line)
Anmeldung: bis Montag, 24.06. um 18 Uhr, Tourismusverein Sand in Taufers, Tel. 0474 678076, info@taufers.com

Familienwanderung, ausgehend von der Wasserfallbar in Sand in Taufers bis hinauf zum dritten der drei Reinbach-Wasserfälle. Anschließend mit der „Fly-Line“ schwungvoll wieder zurück ins Tal. Dort angekommen wandern wir gemeinsam zur nahe gelegenen Kneippanlage, um dort einfache Tipps zu erhalten: für Kneippanwendungen speziell für Kinder, zur Stärkung ihrer Körper und Abwehrkräfte.
Denn gesunde Kinder sind glückliche Kinder – und deren Eltern: zufriedene Eltern

kraeuter+ernaehrung
Sonntag, 24.06.2018
18.30-19.30 Uhr

Niederdorf, Vitalhof Hirben, Rienzstr. 5

Gesundes aus der Natur

Wir mixen einen Wildkräuteraperitiv

Referentin: Barbara Stoll, Kneipp für mich® Hotelierin
Kosten: 4,50 Euro für Gäste von anderen Balancebetrieben Niederdorf; 7,50 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Sonntag, 27.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, 0474 745136, info@niederdorf.it

Haben Sie Lust auf einen ganz besonderen Aperitif? Dann lassen Sie sich von uns mit einem speziellen wilden Kräuteraperitif verwöhnen! Wir treffen uns im Vitalhof Hirben.

25.06.2018

bewegung
Montag, 25.06.2018
6.30-7.30 Uhr

Kaltern, Sportzone Altenbur

Move, smile & swing: Smovey!

Der Kneipptreff Kaltern lädt ein zum Smovey-Schnuppertraining

Referentin: Helene Roschatt, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Masseurin und Wellnesstrainerin
Kosten: 10 Euro
Anmeldung: info@physiobalance.it, Tel. 333 645 49 26

Das flotte Training für alle Altersgruppen erhöht die Fettverbrennung und stärkt die Tiefenmuskulatur. Es fördert die Beweglichkeit und entspannt vor allem Nacken und Schultern durch die Vibrationen, welche bei der Bewegung entstehen. Auch zur Osteoporose-Vorsorge und therapeutischen Anwendung z.B. bei Parkinson eignet sich das Smovey-Training.

wasser
Montag, 25.06.2018
8.00 Uhr

Tramin, Tourismusverein Tramin, Mindelheimerstrasse 10A

Dorferwachen & Morgentau

Mit Kneipp gestärkt in den Tag

Referentin: Roswitha Weiss, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin und Sennerin
Kosten: 20 Euro pro Person
Anmeldung: bis Donnerstag 28.06. um 15 Uhr im Tourismusverein Tramin, Tel. 0471 860131 oder info@tramin.com

Im frühmorgendlichen Erwachen des Dorfes machen wir uns gemeinsam auf, um uns an verschiedenen, historischen Brunnen und idyllischen Wasserstellen mit Kneippanwendungen und der Kraft der aufgehenden Sonne zu stärken. Wir durchwandern das Dorf, besuchen historische Dorfviertel und erkunden die Umgebung. Eine gesunde Jause im Freien, mit Zutaten aus eigener Produktion, rundet die gemeinsame Kneippwanderung ab.

bewegung
Montag, 25.06.2018
9-12.30 Uhr

Prettau, Parkplatz Schaubergwerk

Aufatmen – auch mit Kneipp

Auf dem Gesundheitsweg Prettau zwischen 1.545 und 1.620 Höhenmetern

Referentin: Frida Volgger Griessmair, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 10 Euro (kostenlose Teilnahme mit HOLIDAYPASS Premium)
Anmeldung: Bis Samstag, 23.06. in den Tourismusbüros des Ahrntals, online über http://www.kronplatz.com/de/ahrntal/planen-buchen/kontakt bzw. Tel. 0474 671136

„Die Bewegung erhöht die Lebenslust und hilft dem Menschen durch die Stärkung seines Körpers“, so Sebastian Kneipp. Neben der Bewegung im Wald bietet der Gesundheitsweg in Prettau herrliche Ausblicke, gemütliches Verweilen am Naturteich und verschiedene Wasseranwendungen nach dem Therapieprinzip Kneipp. Besonders intensiv erlebt werden kann auch die heilsame Hochgebirgsluft, die sauber, schadstoff- und allergenarm ist.

bewegung
Montag, 25.06.2018
9.30-11.30 Uhr

Niederdorf, Camping Olympia, Campingstraße 1

Kraftorte spüren

Waldbaden

Referentin: Sara Klettenhammer ausgebildete Biosens, Mitglied des europ. Berufs- und Fachverbandes Biosens, Heilmasseurin und medizinische Masseurin
Kosten: 15 Euro (10 Euro für Gäste von Mitgliedsbetrieben des Tourismusvereins Niederdorf und kostenlos für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf)
Anmeldung: bis Sonntag, 24.06. 12 Uhr im Camping Olympia Tel.: 0474 972147 bzw. info@camping-olympia.com

Der Wald und seine Geheimnisse, die Kraft die er uns schenkt und die reine Luft die uns wohl tut. All das wird uns Sara näher bringen. Lauschen wir, geben wir uns ganz hin der Ruhe des Waldes. Lassen wir uns in unsere Gedanken fallen und mit der Kraft des Waldes Leichtigkeit erfahren. Sara wird uns zeigen wie das geht.

lebensordnung
Montag, 25.06.2018
9.30-11.00 Uhr, anschließend kleiner Überraschungsbrunch

Vahrn, Kneippanlage

Qigong – Meditation in Bewegung in der Kneippanlage in Vahrn

Lebensenergie tanken mit Bewegung, Atmung und Konzentration

Referentin: Monika Engl, Kneipp-Gesundheits-, Shaolin Qigong- und Entspannungstrainerin, NaturCoach
Kosten: 5 Euro
Anmeldung: bis Donnerstag, 21.06. bei Anni Öttl, Tel. 328 736 5162 (nach 15 Uhr)

Qigong ist eine alte chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Die Kombination aus langsamen sich wiederholenden Bewegungen kombiniert mit gezielter Atmung und geistiger Konzentration wirkt beruhigend, harmonisierend und vitalisierend. In der Kneippanlage von Vahrn verbinden wir uns mit der Kraft der Natur und praktizieren sanfte und kraftvolle Qigong-Übungen, die die innere Mitte und die Erdung im Leben stabilisieren. Wir kommen mit Körper, Geist und Seele wieder ins Gleichgewicht und können dem Leben mit mehr Gelassenheit entgegenblicken. Nach dieser Bewegungs- und Meditationseinheit, samt Überraschungsbrunch, kehren wir aufgetankt mit neuer Energie in den Alltag zurück.

kraeuter
Montag, 25.06.2018
17-18 Uhr

Niederdorf, Hotel Bachmann, H.-Wassermann-Str.1

Die Elemente spüren

Zirbe – die Ruhe aus der Natur

Referentin: Griessmair Rosalinde, zertifizierte Kneipp für mich® Hotelierin
Kosten: 10 Euro für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 15 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Montag 25.06. um 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474 745136, info@niederdorf.it

Die Zirbe duftet nicht nur sehr gut, sondern findet zunehmend wieder Verwendung in der heute so hektischen Zeit. Möbel, Böden ja sogar gesamte Zimmer- und Stubeneinrichtungen liegen hoch im Trend. Das Geheimnis der Verwendung kannten bereits unsere Vorfahren. Die Zirbe wirkt beruhigend und schlaffördernd und noch vieles mehr. Mehr dazu erfahren Sie bei uns. Zum Mitnehmen machen wir kleine Zirmholzsäckchen.

lebensordnung
Montag, 25.06.2018
20-ca. 22 Uhr

Montan, Parkplatz Bartholomäusstraße

Kneippen statt Kneipen

Wir kneippen uns fit

Referentin: Brigitte Pircher Zelger, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 5 Euro
Anmeldung: Tel. 0471 810231 oder info@castelfeder.info

Zeit für sich! In der Abendsonne erkunden wir auf leisen Fußsohlen die ehemalige Fleimstaler Bahntrasse, bis wir im Wald die kleine, feine Kneippanlage von Montan erreichen.
Mit vielen abwechslungsreichen Tipps und Anregungen nach Kneipp entspannen wir Körper, Geist und Seele.

26.06.2018

wasser
Dienstag, 26.06.2018
9-12 Uhr

Lappach, Treffpunkt 08.20 Uhr TV Sand in Taufers (für jene die mit dem Bus kommen) oder 9 Uhr Museum „Magie des Wassers“, Lappach

Panta rhei – alles fließt

Erleben Sie die Faszination Wasser im Mühlwalder Tal

Referentin: Heidi Egger, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 10 Euro (inklusive Eintritt ins Museum)
Anmeldung: bis Montag, 25.06. 18 Uhr, Tourismusverein Sand in Taufers, Tel. 0474 678 076, info@taufers.com.

Wasser – erlebbar in all seinen Facetten während einer Führung im Museum „Magie des Wassers“. Anschließend geht es weiter durch die Natur zur nahe gelegenen Kneippanlage, wo die Gesundheitslehre Kneipps nähergebracht wird: rund um die Magie des fließenden Wassers und fließender Bewegungen bestehend aus Koordination und Beweglichkeit.

lebensordnung+bewegung
Dienstag, 26.06.2018
9.30-14 Uhr

Niederdorf, Treffpunkt Hotel Rose, H.-Wassermannstr. 10

Bewegung und Ernährung

Almwanderung und Verkostung eines typischen Gerichts aus Omas Küche inkl. 1 Getränk

Begleitung: Florian und Thomas Sinner –Wirte des Hotel Rose
Kosten: 10 Euro für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 15 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Montag, 25.06. um 12 Uhr Im Tourismusverein Niederdorf Tel.: 0474 745136 bzw. info@niederdorf.it

Bewegung in der schönsten Turnhalle der Welt, inmitten der Dolomiten, dem UNESCO Welterbe. In Begleitung wandern wir gemütlich in 1,5h zur Putzalm auf 1.743m, tanken frische Luft und erfreuen uns der ersten Frühlingsblumen. Beim Hüttenwirt Sepp erwartet uns eine Mahlzeit, die fast in Vergessenheit geraten ist. Köstlich, kräftigend nach einem Rezept aus Omas Zeiten. Nach einer gemütlichen Pause treten wir die Rückkehr an.

bewegung
Diestag, 26.06.2018
10-11 Uhr

St. Josef am See/Kaltern, Treffpunkt 10 Uhr Infopoint Kaltern, beim Eingang Lido am See

Bewegung für aktive Senioren

Leichte Bewegung an der frischen Luft ist unverzichtbar für die Gesundheit, das Wohlbefinden und die Lebensqualität, besonders im Alter!

Referentin: Beate Verdorfer, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 5 Euro
Anmeldung: 340-9144625, kneipp.beate@gmail.com

60 Minuten abwechselnd gehen und flotte Gymnastik stehend oder sitzend. Zur Erhaltung der Beweglichkeit, Kräftigung der Muskulatur, Stärkung von Herz, Kreislauf und Atmung. Beugt Stürzen vor. Macht in der Gruppe richtig Spaß! Zum Schluss eine erfrischende Kneippanwendung!

bewegung
Dienstag, 26.06.2018
10-14 Uhr

Barbian, Treffpunkt Infobüro Barbian, Dorf 10

Bewegung für Geist und Körper nach Kneipp am Barbianer Wasserfall

Geführte Wanderung nach der ganzheitlichen Gesundheitslehre von Pfarrer Kneipp

Referentinnen: Rosmarie Rabanser Gafriller, geprüfte Wanderleiterin und Elisabeth Sagmeister Prader, lizenzierte Wander- und Fremdenführerin
Kosten: 10 Euro (kostenlos für Mitglieder des Tourismusvereins Klausen, Barbian, Feldthurns und Villanders)
Anmeldung: bis Montag, 25.06. 17 Uhr im Tourismusbüro Barbian, Tel. 0471 654411, info@barbian.it bzw. im Tourismusbüro Klausen, Tel. 0472 847424, info@klausen.it

„Alles was wir brauchen, um gesund zu bleiben, hat uns die Natur reichlich geschenkt“, wusste bereits Pfarrer Sebastian Kneipp. Wasser, Ernährung, Bewegung, Heilkräuter und Lebensordnung – auf dieser Wanderung erfahren und erleben Sie das ganzheitliche Gesundheitskonzept von Kneipp. Allein die in großer Fülle vorhandenen, gesundheitsfördernden aktiven Sauerstoff-Ionen wären bereits ein Grund, sich am Wasserfall aufzuhalten. Wassertreten im kühlen Gebirgsbach, Barfuß-Gehen und den Boden spüren, die Heil- und Wildkräuter am Wegesrand kennenlernen sowie Entspannungsübungen unter freiem Himmel: eine erfrischende, erholsame und vitalisierende Wanderung auf Kneipps Spuren.

kraeuter
Dienstag, 26.06.2018
14-17 Uhr

Kneippanlage Zoggler Stausee, Treffpunkt Parkplatz Zoggler Stausee

Gesund in den Sommer

Kneippwanderung mit Kräuterexpertin Traudl Schwienbacher

Referentin: Waltraud „Traudl“ Schwienbacher, kräuterkundige Bäuerin, Gründerin der Winterschule Ulten und der Naturlebensschule Ulten
Kosten:
Anmeldung: Bis Montag, 25.06. 17 Uhr im Tourismusbüro Ulten, Tel. 0473 795387 oder info@ultental.it

Erleben Sie die gesundheitsfördernde Wirkung der Kneippanwendungen entlang des idyllisch gelegenen neuen Kneippweges in St. Walburg, erfahren Sie Wissenswertes um die Wirkung der Wildkräuter entlang des Weges und genießen Sie frisch gemachtes Vollkornbrot in einer traditionellen Waldmühle. Waltraud „Traudl“ Schwienbacher gilt als die Vordenkerin der natürlichen Gesundheitsvorsoge Südtirols. Waltraud Schwienbacher ist Bäuerin, Mutter und Großmutter mit vielen Visionen und verrückten Ideen, mit dem Gespür für notwendige Veränderungen und großem Durchhaltevermögen, wenn es um die „richtige Sache“ geht.

bewegung
Dienstag, 26.06.2018
Beginn 14 Uhr (ca. 3 Stunden)

Biotop Rastenbachklamm (zwischen dem Kalterer Ortsteil Altenburg und dem Kalterer See), Treffpunkt beim Parkplatz „Müllereck“ in Altenburg

Frühjahrsmüdigkeit nein danke! Kneippen belebt Körper und Geist

Erlebnis-Gesundheitswandern durch die beeindruckende Rastenbachklamm

Referentin: Angelika Thaler Schullian, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin und Landwirtin aus Kaltern
Kostenbeitrag ab 14 Jahre: 10 Euro
Anmeldung: bis Montag, 25.06. 17 Uhr im Tourismusbüro Kaltern am See, Tel. 0471 963169, www.kaltern.com, info@kaltern.com

Tanken Sie Energie und verwöhnen Sie Körper und Geist – Kneippen ist dafür genau das Richtige! Angelika Thaler Schullian, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin begleitet Sie durch die wildromantische Rastenbachklamm und zeigt Ihnen, wie Sie mit Hilfe der Kneipp-Techniken Ihren Körper entspannen und stärken können. Die Klamm mit ihrem Wasserfall, den Tümpeln und moosüberwachsenen Bäumen und Hängen strahlt einen besonderen mystischen Charme aus und ist wohl der beeindruckendste Kraftplatz und Rückzugsort in Kaltern. Während der Kneippwanderung erhalten Sie praktische Anwendungstipps, wie man mit der Ernährung und Bewegung im Frühling den Körper reinigt, entwässert und entschlackt. Spezielle Atemübungen und meditative Einheiten helfen Ihrem Geist, sich auf die Kneipplehrsätze einzulassen.
Gutes Schuhwerk erforderlich.

wasser
Dienstag, 26.06.2018
14.30-15.30 Uhr

Niederdorf, Gradieranlage Kurpark

Die Elemente spüren

Gradieranlage: das Erlebnis mit Wasser und Luft

Referentin: Mairhofer Maria Theresia, Bäuerin am Biohof, Kneipp-Gesundheitstrainerin und Kneipp-Baderin, Ausbildungen für Gesundheitserziehung, Pflanzenheilkunde, neuer Homöopathie und verschiedene Massagetechniken.
Kosten: kostenlos für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 10 Euro für Gäste von Mitgliedsbetrieben des Tourismusvereins Niederdorf; 15 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Dienstag, 26.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474745136, info@niederdorf.it

Reines Wasser, angereichert mit einer Salzlösung rieselt über Latschen- und Schlehdornzweige und erzeugt ein natürliches Aerosol. Die ätherischen Öle, die frei werden, öffnen, desinfizieren und machen unsere Bronchien frei und sorgen für eine beruhigende Stimmung.
In der Gradieranlage (Freiluftinhalatorium) entspannt sich die Muskulatur und über eine bewußte Atmung erleben wir ein befreiendes von innen heraus sich öffnendes, wohltuendes Gefühl.
Wir lernen bewusstes Ein-und Ausatmen kennen, gekoppelt mit Vokallauten.
Richtiges Atmen beeinflusst unser gesamtes Sein, so wie die Psyche.
Eine wohltuende „Loslass-Meditation“ erleichtert Geist und Seele, entkrampft den Körper und strahlt Wohlbefinden aus.

lebensordnung
Dienstag, 26.06.2018
17-18 Uhr

Niederdorf, Hotel Rose, H.-Wassermannstr. 10

Bewegung die zur absoluten Ruhe führt

Qigong – der Weg zu sich selbst

Referentin: Roswitha Urthaler, Shaolin-Qigong-Trainerin
Kosten: 5 Euro für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 10 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Dienstag, 26.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474 745136, info@niederdorf.it

Qigong heißt Energie und Bewegungsfähigkeit fließen lassen. Dies stärkt die Muskeln und wirkt sich positiv auf die Koordination und das Gleichgewicht aus.
Man findet Ruhe, indem Stress abgebaut und die Aufregung des Tages abgeworfen werden kann. Optimale Ruhe im Einklang von Bewegung und Schwingung ist das wohltuende Ergebnis.

27.06.2018

ernaehrung
Mittwoch, 27.06.2018
9 Uhr

Montan, Parkplatz Bartholomäusstraße

Kneippen mit Brunch

Wachgeküsst von Anwendungen nach Kneipp

Referentin: Brigitte Pircher Zelger, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 10,00 Euro
Anmeldung: Tel. 0471 810231 oder info@castelfeder.info

Bewegung, Kräuter, Wasser, Ernährung und ein ausgeglichener Lebensstil: Kennenlernen und erleben der Kneipp-Philosophie auf den Spuren der Bahntrasse von Montan. Die urige Kneippanlage im Wald lädt zum entspannten Kneippen ein. Anschließend genießen Sie einen vollwertigen Brunch im Café Bäckerei „Mataner Brot“.
Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit vom Alltag!

ernaehrung
Mittwoch, 27.06.2018
9-12 Uhr

Niederdorf, Camping Olympia, Campingstr. 1

Ernährung und Kräuter

Langes Frühstück

Referentin: XX
Kosten: kostenlos für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 10 Euro für Gäste von Mitgliedsbetrieben des Tourismusvereins Niederdorf; 15 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Dienstag, 26.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474 745136, info@niederdorf.it

Das richtige zum Genießen und für Langschläfer. Ab 9 Uhr bieten wir exklusiv unser „langes Frühstück“ mit vielen Früchten, Kräutersmoothies, Biobrötchen und nahrhaften Kräuteraufstrichen und noch einiges mehr. Lassen Sie sich verwöhnen bis 12 Uhr

bewegung
Mittwoch, 27.06.2018
10- ca. 14 Uhr (ca. 4 Stunden)

Weißenbach, Tirolerheim, Innertal 5

Kneipp für Seele und Leib

Leichte Kneippwanderung auf dem Gesundheitsweg in Weißenbach

Referentin: Filomena Gruber, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 10 Euro pro Person, mit HOLIDAYPASS Premium kostenlos
Anmeldung: bis zum 26.06. in den Tourismusbüros des Ahrntals, online unter http://www.kronplatz.com/de/ahrntal/planen-buchen/kontakt bzw. Tel. 0474 671136

Die Bewegung ist ein sehr wichtiger Teil der Kneippschen Lehre: Ausgewogener Wechsel zwischen Ruhe und Leistung stärkt Leib und Seele. Sebastian Kneipp empfahl maßvolle aber regelmäßige Bewegung gegen den Stress und die Hektik des Alltags. Der Gesundheitsweg in Weißenbach bietet auf einer Länge von ungefähr 3 km eine ganze Menge für das Wohlbefinden. Die verschiedenen Wasseranwendungen tragen erheblich zur Stärkung der Abwehrkräfte und der Gesundheit bei. Die Kneipp-Gesundheitstrainerin Filomena Gruber begleitet Sie auf der Gesundheitswanderung und erläutert die Kneipp‘sche Lehre unter Anleitung von praktischen Anwendungen und innerer Balance.

lebensordnung
Mittwoch, 27.06.2018
14-17 Uhr

Niederdorf, Tourismusverein Niederdorf, Bahnhofsgebäude

Die Elemente spüren

Frühling: Energie aus der Natur und ihren Kraftorten schöpfen

Referentin: Elisabeth Stauder, Hebamme, Stillberaterin, ausgebildete Kneipp-Gesundheitstrainerin, Ausbildung in Gesundheitserziehung und Bioenergetischer Meditation
Kosten: kostenlos für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 10 Euro für Gäste von Mitgliedsbetrieben des Tourismusvereins Niederdorf; 15 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Mittwoch, 27.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474 745136, info@niederdorf.it

Der wichtigste Schritt im Leben ist immer der, den wir im Augenblick machen!
Es geht bei diesem ganz besonderen Weg darum, dass der Mensch sich innig mit der Natur und ihren Kräften in Verbindung setzt. An einzelnen Stationen des Weges werden Meditationen angeboten, in denen es um die Kräfte und Energien der Natur geht und darum was diese im menschlichen Körper auslösen können. Den Weg entlang haben wir einen wunderbaren Blick über das Tal, auf die Dolomiten, die Rienz und über die gesamte Landschaft.
Das „grüne Wunder“, wie man den Wald auch nennt, bietet Farb- und Aromatherapie, sanftes Training für Muskeln und Gelenke, er stärkt die Psyche, das Herz und die Abwehrkräfte.
Der Wald spricht all unsere Sinne an: Licht, Duft, Farben, Klänge, Aromen. So können wir in einen inneren Dialog mit der Natur treten und die Freude am Leben erfahren.

bewegung
Mittwoch, 27.06.2018
für Kinder am Nachmittag ab 15.30 Uhr, für Erwachsene am Abend ab 18.30 Uhr

Kneippanlage Truden im Naturpark Trudner Horn

Kneipp bewegt Jung und Alt

Sich bewegen, spielen und kneippen in der Kneippanlage Truden und Umgebung

Referentin: Christine Franzelin, Kneippführerin
Kosten: Die Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung: nicht erforderlich, Informationen im Tourismusverein Truden, Tel. 0471 869078, info@trudnerhorn.com

Sich bewegen und kneippen wirken aufs Wohlbefinden, sorgen für Stressabbau und stärken die Abwehrkräfte. Am Nachmittag gibt es Spiel, Bewegung und Kneipp für Kinder; anschließend folgt kneippen für Erwachsene, nach einem malerischen Abendspaziergang rund ums Dorf.

wasser
Mittwoch, 27.06.2018
16-17 Uhr

Prissian, Kneippanlage

Wasser wirken lassen

Führung in der Kneippanlage in Prissian

Referentin: Veronika Winkler, Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: Teilnahme ist kostenlos
Anmeldung: bis Montag, 25.06. beim Tourismusverein Tisens-Prissian, Tel. 0473 920822, info@tisensprissian.com

Beim Wassertreten in der Gesundheitsanlage nach Kneipp in Prissian erleben Sie wie kaltes Wasser die Füße erwärmt und dabei ganz nebenbei das Immunsystem stärkt. Bei einem Kneipp’schen Kaffee erfahren sie mehr über die Wirkung des Wassers und erhalten einen kurzen Einblick in die Gesundheitslehre von Sebastian Kneipp, wobei das Hauptaugenmerk auf das Thema Wasser gelegt wird.

kraeuter
Mittwoch, 27.06.2018
17-18 Uhr

Niederdorf, Historik Hotel Emma, Frau-Emma-Str. 5

Die Kraft der Kräuter

Das Geheimnis der Salben und Cremen

Referentin: Brigitta Stauder, Gastwirtin, Kosmetikerin, Ausbildungen in Kräuterheilkunde und Naturkosmetik sowie in bioenergetischer Meditation und Elisabeth Stauder, Hebamme, Stillberaterin, ausgebildete Kneipp-Gesundheitstrainerin, Ausbildung in Gesundheitserziehung und bioenergetischer Meditation
Kosten: 10 Euro für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 15 Euro für Gäste von Mitgliedsbetrieben des Tourismusvereins Niederdorf; 20 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Dienstag, 26.06. 12 Uhr im Historik Hotel Emma Tel. 0474 745122 bzw. info@hotel-emma.it

Viele Pflanzen aus Garten, Feld und Wiese bieten uns auch heute noch einen Schatz. Erfahren Sie, welche Pflanzen in der Zubereitung von Salben bei leichten Verletzungen und kleinen Beschwerden helfen können.

28.06.2018

ernaehrung
Donnerstag, 28.06.2018
14-15.30 Uhr

Niederdorf, Vitalhof Hirben, Rienzstr. 5

Gesundes aus der Natur

Brot selber machen

Referentin: Siglinde Ranalter, Kneipp für mich ® Hotelierin
Kosten: 6,50 Euro für Gäste von anderen Balancebetrieben in Niederdorf; 9,00 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Mittwoch 27.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, 0474 745136, info@niederdorf.it

Gemeinsam mit Chefin Siglinde werden wir verschiedenes Brot backen und anschließend mit einem tollen Kräuteraufstrich verkosten.

bewegung
Donnerstag, 28.06.2018
14-16.30 Uhr

Innerhütt bei Pfelders im Hinterpasseier

Die Heilkraft der Natur…Wege zu einem ganzheitlichen Wohlbefinden

Kneippwanderung zu einer Wasserquelle im hinteren Passeiertal

Referentin: Katrin Hofer, Gesundheitstrainerin
Kosten: 15,00 Euro Erwachsene; 7,00 Euro Kinder bis 12 Jahren
Anmeldung: bis Mittwoch, 27.06. um 17 Uhr in den Infobüros des Passeiertals 0473 656 188 oder info@passeiertal.it

Die Natur lässt sich am besten draußen erleben! Bei der Wanderung zu einer Wasserquelle im hinteren Passeiertal mit der Gesundheitstrainerin Katrin Hofer soll für die Teilnehmer durch die Verbindung von Wasser, Bewegung und Ernährung ein Gleichgewicht mit der Natur geschaffen werden.
U. a. durch das Barfußgehen im Wasser und auf dem Waldboden werden die Teilnehmer lernen, die Natur mit allen Sinnen wahrzunehmen. Ziel der Wanderung ist es, das persönliche Wohlbefinden zu stärken und für einen positiven Lebensstil zu sensibilisieren.

29.06.2018

wasser+ernaehrung
Freitag, 29.06.2018
8-10.30 Uhr

Tschaufenhof, Tschaufen 4, Treffpunkt Parkplatz Proher in Verschneid

Kneippgüsse im Hofbrunnen mit Frühstück bei Fernblick

Leben im Gleichgewicht mit der Natur – gesund und ganzheitlich leben

Referentinnen: Friederike Ladurner, Kneippberaterin, und Egger Rosa Maria, Wirtin des Tschaufenhofs
Kosten: 15 Euro
Anmeldung: bis Donnerstag, 28.06. 12 Uhr im Tourismusverein Mölten, Tel. 0471 668282, info@moelten.net

Gemeinsame Wanderung zum Tschaufenhof, anschließend Kneippanwendungen und Frühstück.
Kneippgüsse halten gesund und können sogar schöner machen; Pflanzen dienen der Menschheit seit Urzeiten als Heilmittel; Bewegung und Sport fördern bekanntlich die Gesundheit; ebenso eine ausgewogene, bewusste Ernährung; durch Ausgeglichenheit die innere Mitte finden und gesund leben…Lebensordnung, die fünfte Säule der Gesundheitslehre Kneipps, ist das Zusammenspiel aller 4 Elemente – Wasser, Pflanzen, Bewegung und Ernährung. Diese Ausgewogenheit ist die Grundlage für ein gesundes aktives Leben.
Unser Standort inmitten der Natur eignet sich bestens für eine Einführung in diese Thematik.

lebensordnung
Freitag, 29.06.2018
10-12 Uhr

Niederdorf, Biotop Eingang Ost – Dorfeingang West, Parkplatz Fraktionshalle

Die Elemente spüren

Frühlingserwachen im Biotop, einer geheimnisvollen Welt

Referentin: Maria Theresia Mairhofer, Bäuerin am Biohof, Kneipp-Gesundheitstrainerin und Kneipp-Baderin, Ausbildungen für Gesundheitserziehung, Pflanzenheilkunde, neuer Homöopathie und verschiedene Massagetechniken
Kosten: kostenlose Teilnahme für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 10 Euro für Gäste von Mitgliedsbetrieben des Tourismusvereins Niederdorf; 15 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Donnerstag, 28.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, Tel. 0474 745136, info@niederdorf.it

Innere Ausgeglichenheit, Entspannung und Ruhe: Wanderung im Biotop entlang der Rienz. In inniger, achtsamer Verbundenheit mit der Natur, durch das Gehen in der Wildnis im Biotop verändern sich unsere Gehirnströme.
Unsere beiden Gehirnhälften beginnen, genauso wie in tiefer Meditation, sich auf den gleichen Rhythmus einzuschwingen.
Im Biotop, wo wir Naturschauspiele hautnah und unverfälscht erleben, spüren auch wir, wie die Kraft der Natur sanft und beruhigend auf uns übergeht und wir auf allen Ebenen Kraft schöpfen.

wasser
Freitag, 29.06.2018
14.30-16 Uhr

Niederdorf, Historik Hotel Emma, Frau-Emma-Str. 5

Element Wasser

Das Wasser spüren nach Kneipp

Referentin: Elisabeth Stauder, Hebamme, Stillberaterin, ausgebildete Kneipp-Gesundheitstrainerin, Ausbildung in Gesundheitserziehung und Bioenergetischer Meditation
Kosten: kostenlose Teilnahme für Gäste von Balancebetrieben in Niederdorf; 5 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Donnerstag, 28.06. 12 Uhr, im Historik Hotel Emma tel. 0474 745122 info@hotel-emma.it

Nachmittags bei klarer, reiner Luft begeben wir uns in die freie Natur zum Kneippen in den Raiffeisen Kneipp-für-mich® Aktivpark.
Wasser ist Leben und das wird die zertifizierte Kneippgesundheitstrainerin erfahren lassen.

wasser
Freitag, 29.06.2018
15.30 Uhr

Partschins, Spaureggstr. 10 und Rabland, Vinschgauerstr. 34

G’sund atmen und Wasser treten

Im Gleichgewicht mit der Wasserkur von Sebastian Kneipp

Referentin: Elisabeth Angler Telser, zertifizierte Klimatherapeutin und Kneipp-Gesundheitstrainerin SKA
Kosten: € 15,00
Anmeldung: bis Donnerstag, 28.06. Tourismusverein Partschins, Rabland, Töll, Tel. 0473 967157, info@partschins.com

Alles fließt. Die Kraft des Wassers – im Wechselguss und an verschiedenen Körperstellen angewandt – hat so manch‘ positive Wirkung auf unseren Körper und unseren Geist.
Die Wassertherapie nach Pfarrer Sebastian Kneipp bringt Stoffwechsel und Kreislauf in Bewegung und stärkt nachweislich die Abwehrkräfte. Außerdem hilft sie bei zahlreichen chronischen Krankheiten und nervösen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Migräne, Schlafstörungen, Allergien, hartnäckigen Infekten, Magen-Darm-Beschwerden und innerer Unruhe.
Insgesamt gibt es mehr als 120 unterschiedliche Anwendungsformen und Möglichkeiten der Kneipp’schen Wassertherapie. Einige davon, sowie praktische Tipps für Zuhause, werden hier von der Expertin Elisabeth Angler Telser vermittelt. Ihr Credo: Wasser ist ein heilendes Element, das in Kombination mit Ernährung, Bewegung, heilsamer Pflanzenkraft und seelischem Wohlbefinden die Grundlage für ein gesundes Leben bietet. So besonders und eindrucksvoll wie die Erkenntnisse von Pfarrer Kneipp sind auch die Plätze und Kulissen, an denen sie zur Anwendung kommen: Abwechselnd geht’s zum Partschinser Wasserfall, zum Rablander Waalweg, zum Rablander Biotop oder zum Waalweg in Partschins.

lebensordnung
Freitag, 29.06.2018
20 Uhr

Niederdorf, Raiffeisenkulturhaus

Elemente spüren

Vortrag „Waldbaden“

Referent: Martin Kiem, zertifiziert in Biofeedback, Ernährungscoaching, positives Neuroplastizitätstraining, Permakultur Design, zertifizierter Natur- und Waldtherapieführer (ANFT)
Anmeldung: keine erforderlich; Info: Tourismusverein Niederdorf Tel.: 0474 745136 bzw. info@niederdorf.it

Einführung zur Entstehungsgeschichte des Waldbadens. Im Anschluss wird auf die spezifischen Gesundheitsvorteile von Waldbaden eingegangen. Die harmonisierende Wirkung auf Nerven-, Hormon- und Immunsystem spielen dabei eine zentrale Rolle.
Zum Abschluss des Vortrages erhalten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Reihe von praktischen Waldbaden-Tipps, die ihnen zu mehr Wohlbefinden und Ausgeglichenheit verhelfen können

30.06.2018

lebensordnung
Samstag, 30.06.2018
ab 15.30 Uhr

Niederdorf, Themenweg „Kraftorte und Waldbaden“

Elemente spüren

Führungen „Waldbaden“

Referent: Martin Kiem, zertifiziert in Biofeedback, Ernährungscoaching, positives Neuroplastizitätstraining, Permakultur Design, zertifizierter Natur- und Waldtherapieführer (ANFT)
Kosten: kostenlos
Anmeldung: bis Freitag, 29.06. im Tourismusbüro Niederdorf Tel. 0474 745136 info@niederdorf.it

Während der Führung haben die Teilnehmer und Teilnehmerinnen die Möglichkeit Waldbaden nicht nur als theoretisches Konzept kennenzulernen, sondern entlang des Themenweges selbst zu erleben. Mit Hilfe von 5-6 speziellen Waldbaden-Übungen werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingeladen ihre Aufmerksamkeit bewusst von ihrem Denken weg hin zu ihren Sinnen und ihrem Körper zu lenken. Zwischen den einzelnen Erfahrungsübungen werden die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eingeladen sich im „Council-Stil“ auszutauschen. Council ist eine uralte und in manchen Naturvölkern nach wie vor gängige Kommunikationsform, bei der ein Redekreis gebildet wird und mit dem Herzen gesprochen und zugehört wird. Die Führung endet mit einer Teezeremonie.

kraeuter+ernaehrung+lebensordnung
Samstag, 30.06.2018
16-17 Uhr

Niederdorf, Hotel Bachmann, H.-Wassermannstr. 1

Die Elemente spüren

Teezeit – Auszeit

Referentin: Griessmair Senfter Rosalinde, Kneipp für mich® Hotelierin
Kosten: 5 Euro für Gäste von Balancebetrieben Niederdorf; 8 Euro für alle anderen
Anmeldung: bis Samstag, 30.06. 12 Uhr im Tourismusverein Niederdorf, 0474 745136, info@niederdorf.it

Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie „Ihren“ Tee. Verschiedene Kräuter und Geschmäcker beleben, erfrischen und entspannen. Interessantes erfahren, probieren, kosten und das Wohlbehagen genießen – das ist Teezeit bei uns. Der Tee schmeckt doppelt so gut mit selbstgebackenen Kräuterwaffeln. Wir zeigen wie’s geht.

ernaehrung
Samstag, 30.06.2018
18 Uhr

Meransen, Parkplatz Altfasstal

Kneipp bei Vollmond – Die Kraft der Natur

Lernen Sie im Mondschein-Schimmer die Kraft von Kneipp kennen und genießen Sie ein gesundes Kräuter-Menü der Extraklasse

Referentin: Helena Graf, Gesundheits- und Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 18 Euro
Anmeldung: bis 29.06. 16 Uhr im Tourismusverein Gitschberg Jochtal, Tel. 0472 886048, info@gitschberg-jochtal.com

Sie lernen die von Sebastian Kneipp gewonnenen Erkenntnisse über die heilende Kraft der Natur und das Zusammenspiel der fünf Säulen kennen: Wasser, Pflanzen, Bewegung, Ernährung und Lebensordnung in einer bewegenden Vollmondnacht. Genießen Sie die Natur bei einer Abendwanderung mit der Gesundheits- und Kneipp-Gesundheitstrainerin Helena durch das Altfasstal in Meransen. Hier wird sie Ihnen die Kneippanlage näher bringen und Ihnen Grundlegendes zum Thema erzählen. Zum Schluss erhalten Sie ein leichtes regionales Abendmenü mit Kräutern die nach den Lehren Kneipps zubereitet wurden.

01.07.2018

h6-background-3
Sonntag, 01.07.2018
10 Uhr

Hafling, Falzeben

Die wunderbare Welt der Honigbiene

Kleine Wanderung mit Verkostung von Honigprodukten

Referent: Michael Hafner, Imker und Biologielehrer
Kosten: 10 Euro
Anmeldung: bis 30.06., 16.00 Uhr im Tourismusverein Hafling-Vöran-Meran 2000 unter Tel. 0473 279 457 oder info@hafing.com

Die vielfältigen Heilkräfte des Honigs sind wissenschaftlich erwiesen: fördert die Wundheilung und den Stoffwechsel, wirkt entzündungshemmend und stärkt das Immunsystem. Am Bienenstock vertieft der Imker Wissenswertes über die gesundheitsrelevanten Aspekte des gelben Goldes. Zum Abschluss gibt es eine kleine Verkostung von verschiedenen Honigsorten über Met nach Rezept von Pfarrer Sebastian Kneipp bis hin zu Propolis und raffinierten Pollenshakes.

bewegung
Sonntag, 01.07.2018
14-18 Uhr

Proveis Dorf

Auf den Spuren von Sebastian Kneipp

Grenzkultur – Kulturgrenze: auf dem Erlebnisweg Proveis

Referentin: Elisabeth Angler Telser, lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin
Kosten: 8 Euro
Anmeldung: Tourismusverein Ultental-Proveis, Tel. 333 304 67 56

Dieses Jahr steht die Kneippwanderung ganz im Zeichen der Bewegung. Wir treffen uns am Dorfplatz unter dem Gasthof Neue Post, werden dann zum Weiler Matzlaun gebracht und wandern auf dem urigen alten Hirtensteig bis zur Kneippanlage. Dort wird das „Kneippsche ABC“ praktisch und theoretisch umgesetzt, erfrischende Güsse, Wassertreten und Armbad hautnah erlebt; sanfte Bewegungsübungen, die man gut in den Alltag integrieren kann, kombiniert mit der richtigen Atmung runden das Kneipp-Erlebnis ab und tragen zum Wohlbefinden bei. Abschließend folgen wir dem Erlebnisweg bis ins Dorf, wobei den Wildkräutern, welchen wir unterwegs begegnen besondere Aufmerksamkeit geschenkt wird.

Durch die Benutzung der Webseite akzeptierst du unsere Benutzung der Cookies. / Utilizzando il sito, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Weitere Informationen / Maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi